Wir haben es wieder getan und die Bänke umgestellt

09.10.20, 18:38
  • News
Thomas Zalfen

Sehr geehrte Damen und Herren,  
es tut sich was an und in St. Gereon! 


Wir haben es wieder getan und die Bänke umgestellt. Wie ich finde wieder ein mäßiger Kompromiss. Die Vorgabe war, dass der Wortgottesteil der Messe im Dekagon, der Eucharistieteil aber am Gereonaltar stattfinden sollte.  

Dankenswerterweise haben einige aus dem PGR mit dem Küster und mir zusammen überlegt wie dies umgesetzt werden kann. Herausgekommen ist das, was Sie jetzt sehen. Es wurde deutlich, je mehr der Ambo, als Ort des Wortes Gottes, nach „hinten“ – also in Richtig Confessio / Gereonsaltar rutscht, um so unbedeutender wird er. Je mehr Bedeutung er aber durch ein Vorrücken bekommt, um so weniger können die vorderen Bänke auf den Gereonaltar gerichtet werden. Alternative wäre gewesen, die vorderen Bänke wegzuräumen und durch Stühle zu ersetzen. Einen eigenen „Tisch des Wortes“ zu installieren, fällt also immer schwerer, je mehr wir uns auf den Gereonaltar richten.  Wir probieren diese Aufstellung jetzt auch wieder aus und schauen weiter.  

Eine Idee, die jetzt zu diskutieren ist scheint die zu sein: Es geht sinnvoll entweder nur im Oval oder nur in der Bus-Formation. Beides hat Vor- und Nachteile. Vielleicht wäre es gut, zu bestimmten Jahreszeiten (sprich Advent / Weihnachten oder Fastenzeit / Osterzeit) das Oval zu stellen, in allen anderen Zeiten die Bus-Formation.  

Mit den besten Wünschen auch von den Menschen im Büro, bleiben Sie gesund, 
Thomas Zalfen

Boxenstopp abgesagt

Boxenstopp - ABGESAGT

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Krise haben wir uns entschlossen, den Boxenstopp abzusagen und auf einen noch nicht feststehenden Termin in der Zukunft zu verschieben.

Wir wünschen Ihnen Kraft, Zuversicht und Gesundheit!

Kirchenempfang

Jetzt engagieren

Unterstützen Sie uns beim Empfangsdienst in den romanischen Kirchen. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeit sich bei uns zu engagieren.

Gottesdienste in Köln-Mitte

Wir freuen uns mit Ihnen Gottesdienste zu feiern. Alle Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier auf unserer Webseite und wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein kostenfreies Ticket buchen und gemeinsam mit uns den Gottesdienst unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen feiern.