Ein Update für die Kirche

Wenn ich in meinem Auto das Navi aktiviere bekomme ich zunächst den Hinweis, dass das Update überfällig ist. Dieser Hinweis wird jeden Monat aktualisiert und im Moment wird mir angezeigt „letztes Update vor 97 Monaten“. Das Straßensystem hat sich in dieser Zeit nicht wesentlich verändert und wenn doch, dann finde ich nach wenigen Kilometern zurück ins System.

Für die Kölner Innenstadt sucht ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen nach einem Update, wie wir hier in Zukunft Kirche sein können. Auf den alten und lange bewährten Wegen wird das Ziel – die Menschen – immer weniger erreicht. Kommt beim Navi das Update vom Anbieter, befinden wir uns in der herausfordernden und spannenden Situation, dieses selber zu erstellen. Eine Aufgabe, die Zeit in Anspruch nimmt, doch je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto besser kann das Ergebnis werden.

Beim Konvent Ende März wurden vier von sechzehn Projekten mehrheitlich ausgewählt, die als wesentlich für die Kirche in Köln-Mitte erachtet wurden: Kommunikation – nächste Generation – miteinander in Verantwortung – Willkommenskultur. Zu jedem Projekt werden jetzt Neigungsgruppen gebildet, an denen sich jeder beteiligen kann und es liegt in unseren Händen und Vorstellungen, was wir aus diesen Begriffen in der Realität machen.

Zum Beispiel eine sogenannte Willkommenskultur praktizieren heute viele Unternehmen. Sie tun dies in erster Linie um Kunden zu gewinnen und sie zu binden. Bei Kirche stelle ich mir unter diesem Begriff jedoch etwas anderes vor, ja ein Mehr und sogar ein wesentlich und spürbar Anderes. In den Menschen wollen wir eben nicht Kunden sehen und sie nicht betrachten mit dem Hintergedanken, diese an uns zu binden, sondern das wir sie sehen mit ihren Fragen und Freuden, ihren Nöten und Sehnsüchten.

Es gibt eine Unternehmenskultur, die das Unternehmen auf Platz 1 setzt – denen geht es um Kundenbindung.

Und es gibt eine, die den Menschen auf Platz 1 setzt – denen geht es um den Menschen.

 

Pfarrer Thomas Frings

 

Koordinationsbüro Köln-Mitte

Gereonskloster 2
50670 Köln

Wo kann ich hingehen

Mittendrin - Ein Gottesdienst mit Gefühl und Verstand

24. November 2019 17:30
Einladung zum Gottesdienst am Sonntagabend zum Mitfeiern und Mitgestalten • Sei willkommen • Genieße die Musik • Nimm was mit für die Woche • ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns