Zum Inhalt springen

St. Aposteln: Dienstagsorgel im September

Im Monat September findet alljährlich die Orgelkonzertreihe "Dienstagsorgel" mit namhaften Organistinnen und Organisten aus dem In- und Ausland in der Basilika St. Aposteln am Neumarkt statt. Der Eintritt ist frei!
dienstagsorgel artikelbild homepage(1)
Datum:
5. Sep. 2022
Von:
Florian Duczek

Alljährlich im September lädt die Basilikamusik St. Aposteln namhafte deutschen und internationale Organisten ein, ihr Können in der Basilika zu präsentieren.

Die Hauptorgel unserer Basilika, erbaut 1996 von der Orgelbaufirma Fischer und Krämer, ist mit 80 Registern auf vier Manualen und Pedal die nach der Domorgel zweitgrößte Orgel Kölns und für ihren warmen und gleichzeitig großen Klang bekannt und beliebt.

Der Eintritt zu den Orgelkonzerten, die um 20 Uhr beginnen und etwa eine Stunde dauern, ist frei. 

 

Programm 2022:

6.9.: Markus Karas (Bonn)

Werke von Buxtehude, J.S. Bach, Alain, Franck, Reger u. Karas

 

13.9.: Thomas Schmitz (Münster)

Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Vasks u. Vierne

 

20.9.: Evan Bogerd (Amsterdam)

Werke von Vierne, Karg-Elert, Franck, Jongen, Improvisation

 

27.9.: Simon Johnson (London)