Zum Inhalt springen
Familienzentrum St. Alban
Familienzentrum St. Alban
Familienzentrum St. Alban
Familienzentrum St. Alban
Familienzentrum St. Alban
Familienzentrum St. Alban

Familienzentrum St. Alban

Das Montessori Kinderhaus St. Alban und die bilinguale Kita Casa Italia bilden gemeinsam als Verbund das Familienzentrum St. Alban.

Seit 2015 ist es erfolgreich als Familienzentrum zertifiziert und trägt das Gütesiegel "Familienzentrum NRW".

Kitaleitung Stefanie Müller (Kinderhaus St. Alban)

Kinderhaus St. Alban

Kitaleitung Stefanie Müller
Gilbachstraße 25
50672 Köln
Telefon:0221 521725

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 7.30 Uhr - bis 16.30 Uhr

 

Vor über 50 Jahren entstand unser Montessori- Kinderhaus, gleich neben der katholischen Kirche St. Alban in mitten des Kölner Stadtgartens. In drei Gruppen werden 60 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Die Einrichtung wurde 2013 kernsaniert und räumlich erweitert. Nun stehen uns zwei Gebäude zur Verfügung, die durch ein großes, naturnahes Außengelände miteinander verbunden sind. Darüber hinaus nutzen wir den idyllischen Stadtgarten. Jede Gruppe verfügt über eine eigene Etage mit einem Gruppenraum, einem Nebenraum, einem Schlafraum, einem Waschraum mit Wickelbereich, einer eigenen Küche und einem großräumigen Flur.

 

Konzept:

Unsere Erziehungs- und Bildungsziele basieren auf dem Menschenbild und dem Grundgedanken der Montessori- Pädagogik:

„Lass mir Zeit.“

Kinder streben nach Freiheit und Selbstständigkeit. Sie folgen damit einem eigenen „inneren Bauplan“ – und der verläuft von Kind zu Kind sehr unterschiedlich. Hier spricht Maria Montessori von den „sensiblen Phasen“. Wir achten und respektieren das eigene Lerntempo jedes Kindes und verstehen uns als dessen Begleiter. Wir unterstützen das Kind bei der Aufforderung an uns Erwachsene:

„Hilf mir es selbst zu tun.“

Im Freispiel entfaltet das Kind eigene Wünsche und Fähigkeiten. Es wählt frei seine Tätigkeit und bestimmt Spielpartner und Spieldauer. Entsprechend den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder entwickelte Maria Montessori spezielle Entwicklungsmaterialien und entsprechende Übungen.

Die Montessori- Pädagogik bekennt sich zu einem christlich geprägten Menschenbild.

Christliche Grundwerte wie Toleranz, Respekt, Verständnis und Vertrauen prägen unsere Arbeit und unser Miteinander. Das Erleben christlicher Werte und Traditionen gibt dem Kind Sicherheit und Orientierung im gegenwärtigen und späteren Leben. Gemeinsam mit den Kindern werden christliche Feste vorbereitet und gefeiert, sowie altersgemäße, religionspädagogische Angebote durchgeführt.

Als Kindertageseinrichtung haben wir einen familienunterstützenden- und ergänzenden Auftrag. Deshalb ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Dazu gehören: das Aufnahmegespräch, die Eingewöhnungszeit, Entwicklungsgespräche, Beratungsgespräche, Elternabende und Feste. 

 

Träger der Einrichtung ist der Katholische Gemeindeverband Köln-Mitte.

www.katholisch-in-koeln.de

Bilinguale Kita Casa Italia

Kitaleitung Maria Lamaina
Christophstraße 1
50670 Köln
Telefon:0221 246881

Öffnungszeiten: 

Montag, Dienstag, Donnerstag: 7.30 Uhr – 17.00 Uhr

Mittwoch: 7.30 Uhr – 15.30 Uhr

Freitag: 7.30 Uhr – 16.30 Uhr

 

Konzept:

Sprachen sind der Schlüssel zur Welt

Hier werden Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren zweisprachig betreut: auf Deutsch und Italienisch. Die Kinder werden dabei spielerisch und ohne Zwang von den Erzieherinnen und Erziehern mit den beiden Sprachen vertraut gemacht: Ob im zweisprachigen Morgenkreis, beim Vorlesen italienischer und deutscher Bilderbücher, durch Reime und Lieder oder in alltäglichen Situationen – wir motivieren die Kinder, beide Sprachen zu pflegen, zu erweitern und wertzuschätzen.

Hier werden derzeit 66 Kinder in einer Ü3-Gruppe und zwei U3-Gruppen betreut. Das Außengelände wurde 2017 mit attraktiven Spielgeräten neu gestaltet.

Die Casa Italia ist offen für Kinder aller Kulturen und Religionen: So bunt wie unsere Gesellschaft ist auch unsere Kita.

Bei der Betreuung berücksichtigen wir die Persönlichkeit der Kinder, ihre Bedürfnisse, Interessen und Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei stehen Spracherwerb, Kreativität und gemeinsame Ausflüge besonders im Vordergrund. Die Kita nimmt am Bundesprogramm “Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

Die Kita liegt in der Innenstadt, in der Nähe des Doms, des Hauptbahnhofes, der Ringe und des Mediaparks sowie unmittelbar neben der Basilika St. Gereon.

 

Träger der Einrichtung ist die CariKids gGmbH.

www.Carikids-koeln.de

Hier finden Sie uns