Gottesdienst für Menschen nach Trennung und Scheidung

Eine Partnerschaft endet - und das Leben verändert sich grundlegend. Am 11. Juni findet ein Gottesdienst statt, der sich diesem Thema widmet, Halt und Trost spenden soll.
197760861_324352449225229_2585672939582814529_n
197760861_324352449225229_2585672939582814529_n
Datum:
10. Juni 2021
Von:
Florian Duczek

Zu einem besonderen Gottesdienst an einem symbolträchtigen Ort – Kapelle an St Kolumba, „Madonna in den Trümmern“ - lädt der Katholikenauschuss in der Stadt Köln gemeinsam mit der Kath. Ehepastoral, SKM, SKF und weiteren Partnern ein. 


Der Gottesdienst richtet sich an Menschen, die sich getrennt haben oder die geschieden sind, gleich ob sie allein leben oder in neuer Partnerschaft. 


Die Betroffenen selbst und alle, die ihnen nahe stehen, sind eingeladen, den Zuspruch Gottes zu erfahren und Segen zu erbitten für neue Wege und Aufbrüche.


Eine Anmeldung ist nicht notwendig
Der Zugang ist barrierefrei
Medizinischer Mund-Nasenschutz ist erforderlich.