• KM19_slider_NEU03_01
  • KM19_slider_NEU03_02
  • KM19_slider_NEU03_03
  • KM19_slider_NEU03_04

Willkommen im Sendungsraum Köln-Mitte

Im Herzen unserer Stadt wollen wir als neuer Sendungsraum Köln-Mitte Kirchen und Räume für alle Menschen öffnen. Wünsche, Ideen und Sorgen finden bei uns offene Ohren. Als Mitglieder unterschiedlicher Gemeinden und Gruppen machen wir uns auf den Weg.  Auf dem Konvent wurden folgende vier Projekte gewählt, die in den kommenden Monaten intensiv bearbeitet werden:

1. Platz Projekt  "Kommunikation"

2. Platz Projekt  "Nächste Generation"

3. Platz Projekt  "Miteinander in Verantwortung"

4. Platz Projekt "Willkommenskultur"

   

Wo kann ich hingehen // Termine

Mittendrin - Ein Gottesdienst mit Gefühl und Verstand

Einladung zum Gottesdienst am Sonntagabend zum Mitfeiern und Mitgestalten • Sei willkommen • Genieße die Musik • Nimm was mit für die Woche • Triff danach neue Leute bei Bier und Brot St. ...

Weiter lesen

Projektgruppen-Treffen Miteinander in Verantwortung

Wie können Haupt- und Ehrenamtliche in Zukunft auf Augenhöhe zusammenarbeiten und gemeinsam Verantwortung für Gemeinde übernehmen? Wie geht dann Leitung? Wie laufen Entscheidungen? ...

Weiter lesen

Neues wagen! Kirche in Köln-Mitte

Wo soll das hinführen? Notwendige Veränderungen und heilsame Neuanfänge in der Kirche. Die Kirche verändert sich - auch in Köln. ...

Weiter lesen

PG Kommunikation

08/2019  

 

 

PG Nächste Generation

08/2019

In Köln-Mitte gibt es ein äußerst plurales Angebotsnetz innerhalb der Jugendarbeit:
Gemeinde-Jugend, offene Kinder- und Jugendarbeit, Messdiener/innen, Stadtjugendpastoral, Jugendverbände, Student/innen usw.

Das Projektteam „Nächste Generation“ stellt sich die Frage, wie Jugendpastoral in einer immer heterogener werdenden Innenstadt funktionieren kann? Welche Angebote braucht es unbedingt? Und wie funktioniert eine „absichtslose“ Jugendarbeit?

PG Miteinander in Verantwortung

08/2019

Von den Leitplanken für die Projektgruppen fand vor allem die Idee einer Exkursion Anklang. Dabei könnten wir von Erfahrungen aus anderen Bistümern profitieren, die bereits Teams von Verantwortlichen haben. Es wird Spaß machen, sich unter Priestern, PGR Mitgliedern, pastroalen Diensten und mit Teams aus Veranwortlichen auszutauschen. Wie machen die das?

Termine zu Exkursionen und Workshops

 

 

 

1

Relevant für die Menschen - das ist das Ziel für Köln-Mitte! Interesse am Menschen und  Orientierung an den Fragen und Themen des Lebens sollen im Zentrum der gemeinsamen Arbeit stehen.

Was für die Menschen relevant ist, weist uns den Weg, wohin wir als Kirche von Köln-Mitte gehen.

Es beginnt mit einer neuen Kultur des Hörens auf andere, der Beziehung zu Suchenden und Fernstehenden und ist geprägt von einer Haltung des Mitgehens.

 

3

Handlungsfelder - Für eine Gruppe von Menschen ist die traditionelle Erscheinung von Kirche und Pfarrgemeinde ansprechend und sie engagieren sich dort. Doch was tuen wir, damit Kirche bei mehr Menschen wieder als nah, wirksam und zugewandt erlebt wird und der Glaube als relevant und bereichernd?

Welche Zielsetzung würden Sie zukünftig gerne verfolgen? Was ist Ihnen wichtig und wo sehen Sie Chancen und Möglichkeiten?

2

Projektgruppen - Engagierte Menschen aus der Kölner Innenstadt haben sich auf dem Konvent beraten und für Köln-Mitte vier Projekte als Projekte im Sendungsraum ausgewählt, an denen gemeinsam weiter gearbeitet werden soll.

Bei uns haben sich erfreulicherweise mehrere Interessierte zur weiteren Mitarbeit in den Projektgruppen gemeldet. Wir freuen uns jederzeit über weitere Unterstützung. Melden Sie sich gerne bei uns unter: Mitmachen

 

 

 

Die 6 Handlungsfelder von Köln-Mitte

  • Wir sind viele starke Ehrenamtliche in den Gemeinden.<br>Wenn wir mitwirken, wollen wir auch mitentscheiden!

    Wir sind viele starke Ehrenamtliche in den Gemeinden.
    Wenn wir mitwirken, wollen wir auch mitentscheiden!

    Thomas Schaefer

  • Der Glaube schenkt Gelassenheit und Hoffnung. <br>Wie können die Menschen das heute wieder neu erfahren?

    Der Glaube schenkt Gelassenheit und Hoffnung.
    Wie können die Menschen das heute wieder neu erfahren?

    Pfr. Dr. Dominik Meiering

  • Kirche ist Gemeinschaft, Menschen, konkret, vor Ort. <br>Das müssen wir erhalten.

    Kirche ist Gemeinschaft, Menschen, konkret, vor Ort.
    Das müssen wir erhalten.

    Elisabeth Wessel

  • Wir könnten die Armen und Notleidenden mehr in den Blick nehmen. <br>Wir müssen wirksam sein für die Menschen.

    Wir könnten die Armen und Notleidenden mehr in den Blick nehmen.
    Wir müssen wirksam sein für die Menschen.

    Andreas Sellner

  • Was passiert in der Welt um uns herum? <br>Machen wir die Augen auf und kommen wir ins Gespräch miteinander.

    Was passiert in der Welt um uns herum?
    Machen wir die Augen auf und kommen wir ins Gespräch miteinander.

    Birgitt Caspers

  • Ich will, dass auch meine Kinder Gott und eine <br>christliche Gemeinschaft kennenlernen, die glaubwürdig ist.

    Ich will, dass auch meine Kinder Gott und eine
    christliche Gemeinschaft kennenlernen, die glaubwürdig ist.

    Miriam Teders

Unser Standort